Über uns

Die Bürgerplattform Nord-Ost für die Stadtteile Ebersdorf, Hilbersdorf und Sonnenberg wurde am 9. März 2019 gegründet und am 15. Mai dieses Jahres durch den Stadtrat anerkannt.

Die Bürgerplattform unterstützt Bürgeranliegen, -interessen und -vorhaben, die dem Gemeinwohl dienen, das soziale und kulturelle Gemeinwesen fördern, zur Verbesserung des Lebens in den drei Stadtteilen und somit zu einer positiven Wahrnehmung des Stadtgebietes Chemnitz Nord-Ost beitragen.

Die Steuerungsgruppe

Die Steuerungsgruppe besteht aus elf gewählten und ehrenamtlich tätigen Mitgliedern, die in den Stadtteilen Ebersdorf, Hilbersdorf oder Sonnenberg wohnhaft sind oder sich im Gebiet engagieren.

Koordination

Eine von der Stadt Chemnitz geförderte Koordinatorenstelle dient der Unterstützung der BürgerInnen bei der Umsetzung ihrer Vorhaben, der Planung von Terminen und übernimmt beratende sowie organisatorische Funktionen. Seit dem 1. Juli ist Franziska Degen Koordinatorin der Bürgerplattform Chemnitz Nord-Ost.

Mitgestalten

An der Bürgerplattform können sich EinwohnerInnen der drei Stadtteile sowie im Stadtgebiet engagierte Personen, Gewerbetreibende, Vereine, Kirchgemeinden, Künstler und andere Akteure beteiligen.

in Form von:

eigenen Mikroprojekten

Arbeitsgruppen

Bürgerforen